Schwierige Verkehrspartner landwirtschaftliche Fahrzeuge

Fahrlehrer:in WB02537

Je nach Region und Jahreszeit, verkehren viele landwirtschaftliche Fahrzeuge auf der Strasse. Dies kann im Fahrunterricht zu unangenehmen und gefährlichen Situationen führen. In dieser Fahrlehrerweiterbildung werden auf der abgesperrten Anlage die Grenzen und Möglichkeiten dieser Fahrzeuge aufgezeigt und erlebt. Das Erlebte kann so in der Fahrschule besser vermittelt werden.

Lernziele

  • Die Teilnehmenden setzen sich mit der Problematik der landwirtschaftlichen Fahrzeuge auseinander.
  • Die Teilnehmenden zeigen Verständnis für den schwierigen Verkehrspartner landwirtschaftliche Fahrzeuge.
  • Die Teilnehmenden sind in der Lage, ihre künftigen Fahrschüler auf die Problematik der landwirtschaftlichen Fahrzeuge zu sensibilisieren, um so einen Beitrag zur Unfallverhütung zu leisten.

Lerninhalt

  • Fahren mit verschiedenen landwirtschaftlichen Traktoren.
  • Bremsen mit einem landwirtschaftlichen Traktor.
  • Bremsen und Kurve Fahren mit einem landwirtschaftlichen Traktor und Anhänger.
  • Ladungssicherung in der Landwirtschaft.

Folgende Leistungen sind im Kurspreis inbegriffen:

  • Instruktor:innen
  • Infrastruktur
  • Pausenverpflegung
  • Mineral und Kaffee zur freien Verfügung
  • Mittagessen
  • Attest

Das Wichtigste in Kürze:

Fahrlehrer:innen Kategorie B

CHF 390.– inkl. asa Bestätigung

Pausenverpflegung, Getränke und Mittagessen inbegriffen

Gruppenkurs möglich

Der Kurs wird ab 05 Teilnehmer:innen durchgeführt

07:30 – 16:00

Eintreffen jeweils 15 Minuten vor Kursbeginn.

Der Kurs findet bei jeder Witterung statt.

Brunnmatt, 4914 Roggwil