Fahrsicherheitstraining für Notfallfahrzeuge

Freiwilliges Fahrsicherheitstraining für Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und Rettung.

Viele Angehörige der Feuerwehr wissen nicht, wie sich ihr Fahrzeug in einer Notsituation verhält. In diesem Fahrsicherheitstraining lernen Sie die Grenzen Ihres Fahrzeuges kennen und erleben, wie das Fahrzeug in schwierigen Situationen mit den technischen Hilfsmitteln reagiert. So reagieren Sie zukünftig richtig.

Folgende Kursmodule können Sie bei uns buchen:

  • Ganztageskurse
  • Halbtageskurse
  • Abendkurse (Nur in den Sommermonaten möglich)

maximale Teilnehmerzahl / Kurszeiten:

  • Ganztageskurse = 12 Personen oder 24 Personen aufgeteilt in 2 Gruppen
    Gruppe 1: 07:30 – 16.00 Uhr
    Gruppe 2: 09:30 – 18:00 Uhr
    10 – 12 Personen
    22 – 24 Personen
  • Halbtageskurse = 12 Personen oder 24 Personen aufgeteilt in 2 Gruppen
    Gruppe 1: 08.00 – 12.00 Uhr
    Gruppe 2: 13.00 – 17.00 Uhr
    10 – 12 Personen
    22 – 24 Personen
  • Abendkurse = 12 Personen
    18.00 – 22.00 Uhr
    10 – 12 Personen

Gibt es Themenkreise, die Sie vertieft betrachten möchten. Oder etwas ganz Spezielles, welches Sie erlernen möchten? Wir stellen Kurse auch Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Zögern Sie nicht uns anzufragen.

Unsere Kurse können unter diesem Link als Gutschein bestellt werden!
Verschenke Sicherheit!

Das Wichtigste in Kürze:

Lenker:innen von Notfallfahrzeugen
Mindestalter 18 Jahre und im Besitz des Führerausweises Kat. B

Pausenverpflegung, Getränke und *Mittagessen inbegriffen
Bei einem Abendkurs erhalten die Teilnehmenden ein Sandwich

*Nur bei Ganztages- und Halbtageskurse

Gruppenkurs möglich

Der Kurs wird ab 05 Teilnehmer:innen durchgeführt
Mindestalter 18 Jahre und im Besitz des Führerausweises Kat. B

Eintreffen jeweils 15 Minuten vor Kursbeginn.

Der Kurs findet bei jeder Witterung statt.

Brunnmatt, 4914 Roggwil